Versandkostenfrei ab 50 Euro

Gesichtsreiniger

mit Aloe Vera

Schneide das Aloe Vera-Blatt längs auf und löse mit einem Löffel das Gel heraus.

Dein selbstgemachter Gesichtsreiniger - ganz ohne Koservierungsstoffe und chemische Substanzen

Die Herstellung von Kosmetikprodukten zu Hause ist keineswegs kompliziert, und der Vorteil liegt auf der Hand: Du kannst schnell und einfach einen Gesichtsreiniger zaubern, der frei von Konservierungsstoffen und anderen chemischen Substanzen ist, die Rötungen und Unreinheiten verursachen können.

ZUTATEN

1/4 Tasse frisches Aloe Vera Gel (gewonnen von einer Aloe Vera Pflanze oder hochwertiges, reines Aloe Vera Gel kaufen)

1/4 Tasse destilliertes Wasser

1/2 Teelöffel Mandelöl oder Olivenöl

Optional für einen angenehmen Duft:

5-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl

ANLEITUNG

Schneide ein Blatt von einer Aloe Vera Pflanze ab, schneide es längs auseinander und kratze (z.B. mit einem Löffel) das Gel heraus. Alternativ kannst du hochwertiges Aloe Vera Gel kaufen.

Vermische das Aloe Vera Gel, mit dem destillierten Wasser und dem Mandel- oder Olivenöl in einer Schüssel.

Wenn du möchtest, kannst du noch einige Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, um deinem Gesichtsreiniger einen angenehmen Duft zu verleihen. Du kannst beispielsweise Lavendelöl, Teebaumöl oder Zitronenöl verwenden.

Rühre die Zutaten gründlich um, bis sie gut miteinander vermischt sind. Gieße den Gesichtsreiniger in ein steriles Glas mit Deckel.

HALTBARKEIT

Bewahre den Gesichtsreiniger im Kühlschrank auf, um seine Haltbarkeit zu verlängern.

Bedenke, dass Aloe Vera Gel eine begrenzte Haltbarkeit hat, daher solltest du den Reiniger regelmäßig überprüfen und bei Anzeichen von Verderb entsorgen.

ANWENDUNG

Trage eine kleine Menge auf dein Gesicht auf und massiere den Reiniger sanft ein. Anschließend mit warmem Wasser abspülen und das Gesicht vorsichtig trocken tupfen.

Aloe Vera ist für die meisten Hauttypen gut verträglich und kann helfen, die Haut zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es wird dennoch empfohlen, vor der Verwendung neuer Hautpflegeprodukte einen Patch-Test durchzuführen, um mögliche allergische Reaktionen auszuschließen.

Dazu trägst du eine ganz kleine Menge des Reinigers in deiner Armbeuge auf um zu sehen wie du reagierst. 

Weitere DIY-Blogs