Kürbismarmelade

mit Apfel

Unser Tipp

Du kannst die Marmelade statt mit Zimt auch mit Muskat oder Anis verfeinern.

Zutaten

Rezept für 10 Gläser á 195ml

800 g Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido oder Butternut)

2 Äpfel

2 Orangen, ausgepresst

1 Stk Zitrone, ausgepresst

500 g Gelierzucker, 2:1 1

Prise Zimt

Zubereitung

Für die Zubereitung einer Marmelade eignen sich alle essbaren Kürbissorten. Einfach probieren und entscheiden, welcher Kürbis dir am besten für deine Marmelade schmeckt. 

Schäle und halbiere den Kürbis, entferne die Kerne und Fasern mithilfe eines Löffels und schneide das Kürbisfleisch in Würfel. (Bei einem Hokaido-Kürbis kannst du dir das Schälen ersparen)

Wasche die Äpfel, befreie sie vom Kerngehäuse und schneide sie würfelig.

Gib die Apfel- und Kürbisstücke zusammen mit dem Orangen- sowie Zitronensaft in einen Topf. Aufkochen lassen und für rund 15-20 Minuten bei mittlerer Temperatur weich kochen.

Anschließend püriere die Masse, füge den Gelierzucker hinzu  und für weitere 5 Minuten sprudelnd kochen. Vergiss nicht, immer wieder umzurühren.

GELIERPROBE

Entnimm mit einem Löffel ein klein wenig Marmelade und gib diese auf einen kalten Teller.

Wird die Marmelade nach 1-2 Minuten Abkühlzeit fest, ist die Konsistenz zufriedenstellend und du kannst sie - unbedingt noch heiß - in die vorbereiteten sterilen Gläser abfüllen. Deckel drauf und gut verschließen. 

Sollte die Masse zu flüssig sein, kannst du die Marmelade noch einige Minuten weiter kochen lassen oder gib ein Päckchen Zitronensäure hinzu.

Best of Einkochtipps - Marmelade Do's and Don'ts

Die Marmelade hält sich dunkel und kühl gelagert ca. 3-4 Monate.

Kommentare (0)

Im Moment sind keine Kommentare vorhanden

Rezepte, Tipps & Co

Wir haben viele ausgekochte Ideen, Tipps, Tricks und Rezepte für dich
auf Lager. So wirst du zum Einkoch-Profi!

Community auf Instagram

Für eine optimal Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt dir dieser Laden, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu?

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# www.myrex.at Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar