Speiseeis selbstgemacht

mit und ohne Eismaschine

Unser Tipp

Direkt im Rexglas perfekt portioniert und angerichtet. Auch hervorragend zum Mitnehmen in der Kühltasche, z.B. ins Freibad.

Zutaten

Rezept für 1 Portion z.B. Sturzglas á 130ml

Bananeneis (vegan)

1 vollreife Banane

Rezept für 6 Portionen z.B. Sturzglas á 130ml

Himbeersorbet (vegan)

500g Bio-Himbeeren

150ml Wasser

160g Zucker

Schale von 1/2 Zitrone (bio, unbehandelt)

Rezept für 6 Portionen z.B. Sturzglas á 130ml

Vanilleeis

1 Vanilleschote

250ml Milch

250ml Schlagobers

125g Zucker

6 Eigelb

1 Prise Salz


Rezept für 9 Portionen z.B. Sturzglas á 130ml

Erdbeer-Vanille-Eis

450 g Erdbeeren

1 Esslöffel Zitronensaft

3 Eigelb 

125 g Zucker

125 g Schlagobers

400 g Vollmilch

1 Vanilleschote

Zubereitung

Eis selber machen hat viele Vorteile. Nicht nur, dass es besser schmeckt und du weißt was drin ist, sondern du kannst regionale, saisonale und biologisch erzeugte Zutaten verwenden. Darüber hinaus kannst du auch veganes Eis herstellen.
Wir zeigen dir hier 2 Möglichkeiten Eis selbst zu machen. 1x mit Eismaschine und 1x ohne Eismaschine. Dazu jeweils mehrere Varianten.

Herstellung ohne Eismaschine

Als Erstes mische die Zutaten dem Rezept entsprechend und fülle sie in einen Gefrierbehälter.

Stelle diesen anschließend in den Tiefkühlschrank.

Kontrolliere zwischenzeitlich, ob die Masse zu gefrieren beginnt.

Sobald sich erste Eiskristalle bilden, rühre die Eismasse mit einem Schneebesen oder einer Gabel kräftig durch. Stelle das Eis anschließend wieder kalt.

Wiederhole diesen Schritt jeweils nach einer halben Stunde noch drei- bis viermal.

Ist das Eis nach dieser Zeit noch zu weich, lasse es weitere ein bis zwei Stunden kalt stehen, bevor du es isst.

Bananeneis

Schneide die Banane in ca. 1/2cm dicke Scheiben und friere diese über Nacht bzw. für mehrere Stunden ein. Anschließend pürieren. Fertig!

Himbeersorbet 

Lasse das Wasser mit den Zitronenschalen und dem Zucker aufkochen und anschließend 5 Minuten lang kochen.

Anschließend entferne die Zitronenschalen und lasse das Zitronenwasser abkühlen. 

Entnimm die Hälfte der Zuckerlösung und püriere diese mit den Himbeeren. Anschließend durch ein Sieb streichen, damit keine Kerne mehr vorhanden sind. 

Mische nun das Fruchtpüree mit der restlichen Zuckerlösung.

Anschließend stelle das Gemisch in den Tiefkühlschrank und gehe - wie unter Punkt 1 beschrieben - vor.

Vanilleeis

Schneide im ersten Schritt die Vanilleschote auf und kratze das Mark heraus.

Gib die Milch, den Schlagobers sowie die Vanilleschote und das Vanillemark in einen Kochtopf und bringe alles unter ständigem Rühren zum Kochen.

Anschließend nimm den Topf vom Herd und lasse ihn etwa 15 Minuten abkühlen.

Entferne die Vanilleschote.

Schlage das Eigelb in einer Schüssel auf und gib nach und nach unter ständigem Rühren den Zucker hinzu.

Gieße die Ei-Zucker-Mischung in den Kochtopf dazu und lasse die Masse ca. zehn Minuten unter geringer Wärmezufuhr köcheln, bis sie eingedickt ist.

Während du anschließend die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lässt, rühre diese immer wieder um. Fülle sie anschließend in eine Schüssel und decke diese mit Backpapier ab.

Friere das Vanilleeis für mindestens drei Stunden ein. Währenddessen musst du das Vanilleeis immer wieder umrühren. Siehe Punkt 1.

ZUBEREITUNG MIT DER EISMASCHINE

Eine Rezeptidee mit der Eismaschine zubereitet.

Erdbeer-Vanille-Eis

Befreie die Erdbeeren vom Strunk, schneide sie klein und verrühre sie mit Zitronensaft und 50 g Zucker Ca. 1 Stunde kaltstellen.

Halbiere die Vanilleschote und kratze das Vanillemark heraus. Schlage das Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig.

Erhitze die Milch, den Schlagobers und das Vanillemark, lass es jedoch nicht kochen. Nimm den Topf anschließend vom Herd und rühre die Ei-Zucker-Masse unter.
Unter ständigem Rühren auf 75 °C erhitzen.

Lasse die Masse auf Kühlschranktemperatur abkühlen und hebe die Erdbeeren unter.

Gib die Eismasse in die Eismaschine und lasse sie 45-60 Minuten gefrieren.

Als Topping kannst du je nach Lust und Laune Früchte, Schokostücke, Minzblätter, Eiswaffeln etc. verwenden.

Lass es dir schmecken!

Kommentare (0)

Im Moment sind keine Kommentare vorhanden

Rezepte, Tipps & Co

Wir haben viele ausgekochte Ideen, Tipps, Tricks und Rezepte für dich
auf Lager. So wirst du zum Einkoch-Profi!

Community auf Instagram

Für eine optimal Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt dir dieser Laden, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu?

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# www.myrex.at Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar