Udon-Nudeln mit Ei und knackig frischem Gemüse

pikant, aromatisch

Unser Tipp

Wenn du lieber härtere Eier magst koche sie für 8 Minuten.

Zutaten

Rezept für 2 Gläser á 370 ml

2 Eier

1 Pak Choi

1 rote Paprika

1 Lauchzwiebel

1 Knoblauchzehe

300 g Udon-Nudeln

1 Päckchen bzw. 1 EL Gemüsebrühe-Gewürz

30-40 g koreanische Chilipaste

1 Päckchen bzw. 1 EL geröstetes Sesamöl

1/2 Päckchen bzw. 1 EL schwarzer Sesam

2-3 EL Butter

1 Prise Salz

Zubereitung

Dieses Gericht eignet sich auch hervorragend als Lunch-to-go.

Bring in einem Topf ausreichend Wasser für die Eier, sowie in einem weiteren Topf für die Nudeln zum Kochen. Währenddessen wasche das Gemüse. Trenne die Blätter des Pak Choi ab und schneide sie grob, den Strunk schneide in ca. 1 cm breite Streifen. Viertle und entkerne die Paprika, dann schneide sie in dünne Streifen. Die Lauchzwiebeln schneide schräg in dünne Ringe. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in feine Scheiben.

Gib die Eier vorsichtig in das kochende Wasser und belasse sie darin für 6 Minuten. Schrecke sie anschließend kalt ab und schäle sie.  

Gib die Nudeln in das kochende Wasser und koche sie für 2–3 Minuten bissfest. Um die Nudeln voneinander zu trennen rühre zwischenzeitlich um. In ein Sieb abgießen und kalt abschrecken.

Brate den weißen Teil des Pak Choi und die Paprika in einer großen Pfanne mit 1EL Butter bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten weich.
Verrühre das Brühgewürz mit 100 ml heißem Wasser.

Gib die Chilipaste und den Knoblauch in eine Pfanne und brate beides 2–3 Minuten an, rühre dabei gelegentlich um.
Nachdem du mit der Gemüsebrühe abgelöscht hast, gib die Pak Choi Blätter hinzu und lasse alles köcheln, bis die Sauce eingedickt ist und die Blätter zusammengefallen sind.

Gib die Nudeln und 3/4 der Frühlingszwiebeln zu der Sauce hinzu und vermenge diese vorsichtig mit 3–4 EL Butter. Beträufle die Nudeln mit dem Sesamöl, mit etwas Salz abschmecken und dann auf die Gläser verteilen.

Halbiere abschließend die Eier richte sie auf den Nudeln an, mit den restlichen Frühlingszwiebeln sowie dem Sesam garnieren.

Guten Appetit!

Kommentare (0)

Im Moment sind keine Kommentare vorhanden

Rezepte, Tipps & Co

Wir haben viele ausgekochte Ideen, Tipps, Tricks und Rezepte für dich
auf Lager. So wirst du zum Einkoch-Profi!

Community auf Instagram

Für eine optimal Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt dir dieser Laden, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu?

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# www.myrex.at Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar