Gefüllte Minipaprika

perfekt als Lunch to go

Unser Tipp

Dieses Lunch to go ist handlich, gesund, sättigend und genau richtig für deine Mittagspause!

Zutaten

Rezept für ca. 5 Gläser á 580 ml

16 Mini-Paprika

600 g Faschiertes

2 große Zwiebeln

ca. 50 g Semmelbrösel

1 Bund Petersilie

passierte Tomaten (ca. 500 g)

240 g Reis

2 El Senf

2 El Tomatenmark

Weißwein

Butter

Olivenöl

Zubereitung

Die knackigen Mini-Paprika - mit herzhaftem Faschierten, Reis, Zwiebeln, feinen Gewürzen gefüllt - und mit einer fruchtigen Tomatensauce vollendet, sind wahrlich ein Genuss.
Nicht nur als Lunch to go praktisch im Glas, sondern auch toll für eine Party, als Blickfang, geeignet.

Zwiebeln schälen und in kleine Würfel " Brunoise" schneiden. In dem Fall werden die Zwiebeln quer zum Wurzelansatz geschnitten und zwar nur so weit, dass die Wurzel das Gemüse noch zusammenhält. Anschließend erfolgen zwei bis drei Schnitte waagrecht ins Zwiebelfleisch. Zuletzt wird es parallel zum Wurzelansatz in Streifen geschnitten.
Anschließend in Butter glasig dünsten und fein gehackte Petersilie dazu geben. Kurz erwärmen.

Knete das Fleisch in einer Schüssel zusammen mit dem Zwiebel, der Petersilie, den Semmelbröseln, dem Senf. Dann noch das Ganze salzen und pfeffern. 

Im nächsten Schritt entkerne die Paprika und wasche sie mit kaltem Wasser ab. 

Heize das Backrohr auf 160 °C Umluft vor.

Fülle die Paprika mit dem vorbereiteten Faschierten und lege sie aufs Backblech. Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen.
Anschließend je nach Größe der Paprika 20-30 min im Ofen durchgaren lassen.

Tomatensauce
Brate die fein gehackten Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und Olivenöl an. Füge das Tomatenmark hinzu und brate es kurz mit. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit den passierten Tomaten aufgießen.

Kurz aufkochen lassen und nach Geschmack würzen.
Lege die Paprika in die Sauce und erhitze sie kurz.

Reis
Wasche den Reis im Sieb aus und schwitze ihn mit einem EL Butter in einer Pfanne kurz an. Mit der doppelten Menge Wasser aufgießen und salzen. Einmal aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren.

In die bereitgestellten Gläser zuerst die gefüllten Paprika aufteilen, anschließend die Tomatensauce hinzufügen und abschließend den Reis hinzugeben.

Guten Appetit!


Foto: RexEat

Hier erfährst du mehr über RexEat.

Kommentare (0)

Im Moment sind keine Kommentare vorhanden

Rezepte, Tipps & Co

Wir haben viele ausgekochte Ideen, Tipps, Tricks und Rezepte für dich
auf Lager. So wirst du zum Einkoch-Profi!

Community auf Instagram

Für eine optimal Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt dir dieser Laden, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu?

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# www.myrex.at Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar