Badebomben / Badekugeln

selber machen

Die Badebomben machen sich fesch in einem unserer Gläser, wie z.B. dem DTO 355 ml - auch als Geschenk.

selbstegemachte Badebomben

Die Badebomben machen sich fesch in einem unserer Gläser, wie z.B. dem DTO 355 ml - auch als Geschenk.

Hier findest du das Grundrezept für Badebomben, das du nach deinen Wünschen variieren und ergänzen kannst.

FÜR CA. 6 KUGELN BENÖTIGST DU:

400 g Natron

100 g Speisestärke

60 ml Pflanzenöl, z.B. Olivenöl

10-14 Tropfen ätherisches Öl je nach gewünschtem Duft

2 TL Wasser

200 g Zitronensäure

Lebensmittelfarbe

Runde Badekugelform aus Metall, Du kannst aber auch die Kugeln mit deinen Händen formen

optional:

getrocknete Blüten und/oder Kräuter, die zusätzlich Pflegestoffe abgeben, wie z.B. Lavendel, Rose, Kamille, Thymian, Ringelblume, etc.

Aber auch Honig, Milchpulver, etc.  

HERSTELLUNG

Vermenge das Natron und die Stärke in einer Schüssel.

Füge das Pflanzenöl, die ätherischen Öle und das Wasser hinzu.
Verknete alles mit deinen Händen zu einem Teig. 

Füge die Zitronensäure hinzu und knete nochmals alles gut durch.

Wenn du schlichte einfache weiße Badekugeln möchtest, kannst du jetzt schon mit deinen Händen Kugeln formen. Lasse die Kugeln mehrere Tage aushärten.

Optional: Du möchtest es lieber bunt? Dann portioniere die Masse – je nachdem, wie viele Farben du verwenden möchtest.

Gib jeweils eine Lebensmittelfarbe in eine Portion der Masse und verknete wieder alles gut.

(Bei flüssigen Farben verwende nur wenige Tropfen und rühre sie schnell unter, da sonst die Reaktion zwischen Natron und Zitronensäure schon vorzeitig einsetzen könnte!)

Optional - hierzu benötigst du eine Badekugelform:

Lege zuerst einige Blüten in die Form, dann füge die erste Portion bunten Teig hinzu und fest in die Form drücken.
Wenn du eine schöne Farbkombinationen erhalten möchtest, schichte verschiedene Farben übereinander und drücke alles gut fest. 
Wiederhole den Vorgang für die andere Hälfte der Form.

Fülle beide Hälften bis leicht über den Rand, lege sie übereinander und drücke sie fest zusammen. So verbindet sich die Masse zu einer Kugel.

Löse die Kugel vorsichtig aus der Form. und lasse sie mehrere Tage bei Zimmertemperatur aushärten. Wenn es schnell gehen soll, dann kannst du auch die Kugeln für ca. fünf Stunden in den Kühlschrank legen, damit sie fest werden.

Die fertigen Kugeln trocken und luftdicht lagern. Besonders ansprechend machen sie sich im Glas. Auch als nettes Geschenk.

Weitere DIY-Blogs

Kommentare (0)

Im Moment sind keine Kommentare vorhanden

Für eine optimal Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt dir dieser Laden, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Stimmst du der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung deiner persönlichen Daten zu?

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
PrestaShop-# www.myrex.at Mit diesem Cookie können Benutzersitzungen während des Besuchs einer Website geöffnet bleiben und Bestellungen und viele weitere Vorgänge ausführen, z. B.: Datum des Hinzufügens des Cookies, ausgewählte Sprache, verwendete Währung, zuletzt besuchte Produktkategorie, zuletzt gesehene Produkte, Kundenidentifikation, Name, Vorname, verschlüsseltes Passwort, mit dem Konto verknüpfte E-Mail, Warenkorbidentifikation. 480 Std
Marketing
Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
ads/ga-audiences Google Diese Cookies werden von Google AdWords verwendet, um Besucher wieder einzubeziehen, die aufgrund des Online-Verhaltens des Besuchers auf verschiedenen Websites wahrscheinlich zu Kunden werden. Session
fr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
tr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. Session
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
Statistiken
Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
Cookie-Name Anbieter Zweck Ablauf
collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
r/collect Google Es wird verwendet, um Daten über das Gerät des Besuchers und sein Verhalten an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag
_gd# Google Dies ist ein Google Analytics-Sitzungscookie, mit dem statistische Daten zur Nutzung der Website generiert werden, die beim Beenden Ihres Browsers entfernt werden. Session
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
Inhalt nicht verfügbar